_Rheinland-Pfalz_Bezugsquellen_gruen
Wildgulasch

Zutaten:

1 kg Wildgulasch
2 Zwiebeln
Wildgewürz
Salz, Pfeffer
Lebkuchen
0,2 Ltr. Rotwein nach Belieben
0,2 Ltr. Ahr Spätburgunder

Zubereitung:

Das Gulasch in Fett kurz stramm anbraten, die Hitze reduzieren und die kleingeschnittenen Zwiebeln dazugeben bis diese durchgebräunt sind.

Auffüllen mit Wasser, salzen und pfeffern und eine Stunde köcheln  lassen. In der Zwischenzeit 0,1 Ltr. Ahr Spätburgunder für den Koch.

Das  Fleisch auf Biss probieren und zum Schluss ein grosses Stück Lebkuchen hinzugeben, zum Binden und für den Geschmack. Etwas Wildgewürz und den Rotwein (0,2 Ltr. nach Belieben hinzu). Je nach Wunsch zur Samigkeit Soßenbinder hinzugeben. Abschmecken, und auf`s Gelingen die restlichen 0,1 Ltr. Spätburgunder geniessen.

Beilagen:

Klöße passen immer, Rotkraut  oder Preiselbeeren und 0,55 Ltr. Spätburgunder.


Vielen Dank für dieses (unterhaltsame) Rezept
von Hans Joachim Nick

Seite drucken

Als Standardseite setzen

Bookmark setzen

©

E-Mail schreiben

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. und Landesforsten Rheinland-Pfalz