Rheinland-Pfalz_Bezugsquellen_gruen
Wildente

Bei der Wildente handelt es sich hauptsächlich um die Stockente, die in Europa am häufigsten vorkommt. Der Erpel mit grünem Kopf, weißem Halsring und rotbrauner Brust ist daher vielen Spaziergängern bekannt. Die Stockente liebt sehr vielfältige Nahrung mit überwiegend pflanzlicher Kost. Bei der Nahrungssuche ist sie äußerst ideenreich. So sucht sie im Spätsommer gerne auch Felder auf, um Sämereien aufzulesen.  Von ihrem Wildbret wird als Bratgut oft nur das Brustfleisch verwendet. Ansonsten wird die Ente im Ganzen - zum Teil mit Füllung - gebraten und geschmort.

Seite drucken

Als Standardseite setzen

Bookmark setzen

©

E-Mail schreiben

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. und Landesforsten Rheinland-Pfalz